Freitag, 30. Oktober 2015

Wer wird entrückt ???

Nicht jeder, der zu mir sagt: "Herr, Herr", wird in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut.
(Matthäus 7:21)

Dazu habe ich schon einen Bericht mit gleichem Titel geschrieben. Da das Endzeit-Szenario vor unseren Augen abläuft, möchte ich nochmals darüber schreiben, denn das wird unsere Erlösung sein.

Aber es wird nicht jeder Christ entrückt. Ob ich dabei bin, hoffe ich, aber ich weiss es nicht sicher, denn in letzter Zeit bin ich zornig und wütig und ich fluche sogar, was ich früher nie getan habe.

Den Sanftmütigen gehört das Himmelreich, aber ich kann nicht anders und hoffe auf Gnade, denn ich schreibe hier täglich über die teuflische Volks-Verführung, ich muss über eine grauenhafte Chrsitenverfolgung lesen und das ganze Ausmass der Vernichtung des christlichen Abendlandes in Ohnmachts-Zustand hinnehmen, das setzt einfach zu. Und etwas vorheucheln, will ich nicht, denn dazu bin ich nicht geboren.

Entrückt wird der, der den Willen Christi tut, wer das Wort Christi bewahrt, wer die Gebote Christi hält, wer das Evangelium verbreitet und auch danach tut.

Dazu die Verse im Evangelium:
Nicht jeder, der zu mir sagt: "Herr, Herr", wird in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut. (Matthäus 7:21)

Er aber sprach: Ja vielmehr, selig sind, die Gottes Wort hören und bewahren! (Lukas 11:28)

Liebet ihr mich, so haltet meine Gebote! (Johannes 14:15)

Und er sprach zu ihnen: Gehet hin in alle Welt und prediget das Evangelium der ganzen Schöpfung! (Markus 16:15)
Das Evangelium verbreiten kann jeder im kleinen Rahmen. Ich begegne zurzeit oft einfachen Menschen, die sagen mir, das was jetzt geschieht, das habe ich in der Bibel gelesen, oder, das hat uns Jesus vorausgesagt. Schon so eine kleine Aussage ist ein Bekenntnis und ein Werben für Jesus. Es braucht nicht viel, es muss nicht jeder einen Blog schreiben oder auf Mission gehen, jeder tut was er kann.

Wer würdig ist, entscheidet allein Jesus und kein Mensch. Keiner hier unten ist perfekt, das heisst, ich kenne jedenfalls keinen, deswegen gibt es Gnade.

Jeder nun, der mich bekennt vor den Menschen, den will auch ich bekennen vor meinem himmlischen Vater; wer mich aber verleugnet vor den Menschen, den will auch ich verleugnen vor meinem himmlischen Vater.
(Matthäus 10:32+33) 

Mittwoch, 28. Oktober 2015

"Ausrottung von Deutschland"

Die Völkermorde von Jahweh sind im alten Testament zu lesen, ganze sieben Völker wurden in den Tod geschlachtet, später kamen noch mehrere Völker dazu. Aber das war noch nicht alles, denn alle Feinde von Israel müssen vernichtet werden, bevor der Messias kommt. Das lehren viele Rabbiner so, ich musste dieses Abschlachten für den Messias in Vorlesungen von orthodoxen Juden kennen lernen.

Nebst dem Rabbi Baruch Efrati und dem Rabbi Sholom Berger, gibt es noch den Rabbi Elyahu Kin, der ausführlich darüber berichtet, wer Amalek ist: Es ist Deutschland als Zentrum, dann im weiten Sinn West-Europa und im noch weiteren Sinn Amerika. Diese müssen alle eliminiert werden, für dass der Messias kommen kann. Das spricht Rabbi Kin so geradlinig aus, wie Jahweh selbst, der befahl:
Und sie führten den Streit wider die Midianiter, wie der HERR Mose geboten hatte, und töteten alles, was männlich war. Sie töteten auch die Könige der Midianiter zu den andern von ihnen Erschlagenen, nämlich Evi, Rekem, Zur, Chur und Reba, fünf Könige der Midianiter; auch Bileam, den Sohn Beors, brachten sie mit dem Schwerte um. (…) So erwürgt nun alles, was männlich ist unter den Kindern; und alle Weiber, welche einen Mann durch Beischlaf kennengelernt haben, die tötet; aber alle weiblichen Kinder, die von männlichem Beischlaf nichts wissen, die lasset für euch leben. (4. Mose 31)
Schliesslich steht das Vernichten von Amalek in der Tora, so der Rabbi Kin, und zwar gültig für alle Zeiten bis der Messias kommt:
Da sprach der HERR zu Mose: Schreibe das zum Gedächtnis in ein Buch und lege es Josua in die Ohren, nämlich: ich will das Gedächtnis Amaleks unter dem Himmel ganz austilgen. Und Mose baute dem HERRN einen Altar und hiess ihn: Der HERR ist mein Panier. Und er sprach: Weil eine Hand auf dem Throne des HERRN erhoben ist, soll der Krieg des HERRN wider Amalek währen, von Geschlecht zu Geschlecht. (2.Mose 17:14-16)
Darum gilt das Vernichten von Amelek noch heute, denn das "Böse" muss vernichtet werden, damit das "Gute" in Israel herrschen kann. Umgekehrt muss man das verstehen, man muss also im Schuh des anderen gehen, im jüdischen Schuh, um das fassen zu können: Wir sind alle die "Bösen" und die Juden sind die "Guten", darum wurde ja auch die Welt erschaffen, damit dann das "Gute" in Israel herrschen kann.

Im jüdischen Blog "hamantaschen" lese sich dazu, was auch der Rabbi Kin lehrt. Yaakov (Jakob) und Esav (Esau) sind für den ewigen Streit verantwortlich, dass Esau der Betrogenen und Jakob der falsche Hund ist, der sich den Segen erschlich, wird wie selbstverständlich verschwiegen: 
Yaakov und Esav steht für den ewigen Zwist zwischen Judentum und Christentum. Esav = Edom (Rot) und beide werden mit den späteren Römern, Deutschland sowie dem Christentum identifiziert. Nicht, weil die Nachkommen des Esav unbedingt etwas mit Rom oder Deutschland zu tun hatten. Esav war ein Vorfahre des Amalek und letzterer wollte die Juden unter Moshe in der Wüste vernichten. Nicht etwa, weil die durch die Wüste wandernden Juden die Amalekiter bedrohten. Der Grund bestand einzig und allein darin, die Juden zu vernichten, weil sie Juden waren. Dasselbe hatten die Römer vor und später auch Nazi – Deutschland. Bis heute gelten Leute, die Juden hassen, weil sie Juden sind, als die ideologischen Nachfolger Amaleks. (Quelle: hamantaschen)

Sobald die Israeliten das Land Canaan (Israel) nach den 40 Jahren in der Wüste eroberten, waren sie verpflichtet, drei Dinge zu tun (Mischna Thora – Hilchot Melachim vom Rambam sowie Talmud Sanhedrin 20b): 1. Einen König zu ernennen. 2. Die Nachkommen Amaleks zu vernichten. 3. Einen Tempel zu bauen. (Quelle: hamantaschen)


... dass G – tt anscheinend alles so geplant hatte und Esav der Grossvater eine Amalek hatte werden müssen, um das jüdische Volk erst in die Diaspora zu treiben, nur um später die eigentliche Ge’ulah, sprich das messianische Zeitalter, und den eigentlichen Zweck der Welterschaffung herbeizuführen.(Qeulle: hamantaschen)

Alles was unserem Vorvater Yaakov mit Esav wiederfuhr, ist genauso für uns bis heute aktuell geblieben. Der Enkel Esavs war der berüchtigte Amalek, der nur ein Ziel vor Augen hatte: die Juden zu vernichten. Heutzutage interpretieren wir "Amalek" als zweierlei verschiedene Konzepte. Zum einen betiteln wir jene Menschen so, die nach wie vor das jüdische Volk vernichten wollen, und andererseits sehen wir in Amalek die eigene "Yetzer HaRah – die negative Seite in uns". (Quelle: hamantaschen)


Das antike Rom wurde als nachfolgende Generation des Esav bezeichnet. Heute streiten sich die Geister darum. Es gibt Leute, die sagen, die Deutschen seien Esav oder dessen Nachfahre Amalek (siehe Holocaust) und andere sagen ganz Westeuropa sei heute Esav einschliesslich den USA. Die damaligen Römer zumindest waren es und der Ramban sieht die Schuld am Fall der Hasmonäer (Yehudah Maccabi und seine Familie) darin, dass sie einen heimlichen Bund mit Rom eingingen. (Quelle: hamantaschen)
Völkermord ist Mord, aber die Juden sehen es anders, denn das "Böse" muss getilgt werden bis auf den letzten Atemzug des Feindes. Mir wird bang, wie die Weltherren das anstellen, sie kommen nicht selbst, sie schicken uns Verbrecher in Überzahl.
   
 Video-Titel: 
Why the need to Destroy Amalek? Can we identify who he is?
Ab Minute 56 kommt der Rabbi zur Quintessenz !!!

Video-Titel: 
Barbara Lerner Spectre — Ohne Multi-Kulti kann Europa nicht überleben 

Montag, 26. Oktober 2015

Weekly 44


Montag, der 26. Oktober 2015
Die israelischen Filmemacher wissen genaustens Bescheid, wenigstens kann man den Juden nicht die Nazi-Beschimpfung anhängen, wie man das deutschen Filmemacher ganz sicher hinterher grölen würde. Wenn man Zeit hat, ein Vierteiler, ich habe nur den ersten Teil angeschaut: Die Eroberung Europas durch den Islam - Teil 1/4 (Komplett)

Die Anzahl der "Flüchtlinge" wird steigen, denn der Krieg geht wie àla Obama weiter. Für Putin gibt es nun auch Rebellen und Rebellen: Russland will Freie Syrische Armee unterstützen

Die syrische Opposition lehnt ab: Syrien: Opposition lehnt Unterstützung aus Moskau ab

Orban darf das sagen, was Deutsche nicht dürfen: "Wir stehen hier nicht einer Flüchtlingskrise gegenüber. Das ist eine Migrationsbewegung bestehend aus Wirtschaftsmigranten, Flüchtlingen und ausländischen Kämpfern." Alle Menschen hätten ein Recht auf Sicherheit und Würde, nicht aber auf ein Leben wie in Ungarn oder Deutschland. 70 Prozent der Ankömmlinge seien Männer, "die den Anschein einer Armee haben", so Orban.  (Quelle: Non Profif News)

Das Handy oder Smarty ist das Instrument im 666-System: UNFASSBAR!!! NEUE Enthüllungen über "Wer steuert die Flüchtlinge?"

Nervosität steigt auf: Sicherheitsexperten entsetzt über deutsche Politik

Späte Einsicht oder verschwiegene Kenntnis: Blair: Irakinvasion trug zum Entstehen des IS bei

Ab sofort arbeitslos: German govt uses hotel to house migrants without notice, 100 jobs lost

Gaddafis Vorausdenke zum Nachdenken, aber Gaddafi war ein Mohammedaner, der auch böse Strategien im Kopf hatte, für die Zeit, wenn der Islam mächtiger wird, als die lauen Abendländer: 

Video-Titel:
Das politische Testament Muammar al-Gaddafis | 24. Oktober 2015 | kla.tv (Medienkommentar) 

Die Schweiz hat wieder einmal Blut an den Händen und die Banken finanzieren die Asylindustrie: Unzensuriert-TV 6: Die Geschäfte der Asylindustrie 

Ob der Kommentar wahr ist ???
 

An was erinnert das da ??? Wie gestern, so heute: "Die Deutschen versuchten im vierten Jahr des Zweiten Weltkriegs, sich in Nordafrika als Befreier vom britischen Joch darzustellen und den ägyptischen Widerstand anzustacheln. Bereits seit einiger Zeit liefen Kontakte zu den Muslimbrüdern. Historiker berichten, dass die Nationalsozialisten schon vor dem Krieg Scheich Hassan al-Banna, der 1928 die Bruderschaft gegründet hatte, unterstützten. Die Gruppe, die damals rund 60.000 Mitglieder und eine eigene geheime militärische Organisation hatte, erhielt über das Deutschen Nachrichtenbüro (DNB) in Kairo finanzielle Hilfen." (Quelle: DIE WELT)

Schaut euch diese Illu-Karte "Anarchie" von 1995 an und lest den Kartentext: 


Auch hier fehlt die Info zum Täter, beschwichtigt wird wie gewöhnlich mit Einzelfall-Täter: Angriff auf Kaserne versetzt Belgien in Angst und Schrecken

Dienstag, der 27. Oktober 2015

Freitag, 23. Oktober 2015

Hologramm-Stadt

Video-Titel: 
HAARP BLUEBEAM RUSSIA 2008

Darum sendet ihnen Gott kräftigen Irrtum, dass sie der Lüge glauben, damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen an der Ungerechtigkeit gehabt haben.
(2. Thessalonicher 2:11+12)

Der Teufel hat etwas für die Weltmenschen vorbereitet, für das Ereignis, wenn die echte Entrückung passiert, muss der Affe Gottes eine Fake-Show darbieten, um die Zurückgelassenen zu täuschen. Da sich diese nichtdenkenden Menschen von der Flimmerkiste jede Lüge indoktrinieren lassen, werden die meisten diese Täuschung nicht erkennen.

Denn wenn schon bekannte Physiker wie Stephen Hawking oder Michio Kaku auf einen Kontakt mit Alien hinweisen, so sind Autoritätsgläubige denen ausgeliefert:
This week, famed physicist Stephen Hawking helped launch a major new effort to search for signs of intelligent alien life in the cosmos, even though he thinks it's likely that such creatures would try to destroy humanity. (Quelle: SPACE)
Nun war in China eine weitere "himmlische Stadt" zu sehen. Der Teufel probt sein Täuschungs-Manöver für den Moment nach der echten Entrückung.

Video-Titel: 
Ghost Cities Mysteriously Appear Over Parts of China 

Hier noch ein Detail von einem Bild im Flughafen von Denver. Die Hologramm-Stadt ist der Stadt unter den Flammen sehr ähnlich:

  

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Mohammedaner

Ich habe mich entsschlossen, die Mohammedaner als Mohammedaner zu bezeichnen, denn die Bezeichnung Muslim oder Muslima, degradiert uns zu "Ungläubigen". Muslim heisst nämlich "Hingabe zu Gott" oder "Unterwerfung vor Gott".

Wenn wir die Mohammedaner mit "Muslime" ansprechen, dann anerkennen wir, dass die Mohammedaner diejenigen sind, die sich Gott hingeben, wird sind dann die Kuffar, die Ungläubigen. Das kann ich in diesem Sinne als Christin nicht mehr verantworten, wenn ich jemanden mit "Gott-Hingebender" nenne, der sich nach christlicher Sicht eben nicht dem guten Gott hingibt.

Der Buddist nennt sich nach Buddha, der Christ nach Christus, der Hinduist nach dem Hinduismus. Somit wäre lediglich noch Islamist eine korrekte Bezeichnung, aber damit werden seit kürzlich die Radikalen definiert, deswegen ist Mohammedaner die korrekte Bezeichnung.

Konkretes Beispiel: Das Schema würde übersetzt heissen "Anteil der Gott-Hingebenden an der Schweizer Gesamtbevölkerung":


Die gängige Definierung "Muslim = gut" und "Islamist = böse" bleibt eine Täuschung, denn der Islam ist rassistisch, gewalttätig, antijüdisch, antichristlich und diktatorisch. Die moderaten Mohammedaner müssen sich früher oder später den radikalen Mohammedaner fügen, wenn ein neues Scharia-Islamland entsteht.

Jedes islamische Land wurde nur durch Gewalt und Blut erobert, bis sich das Volk unterwarf, das seit 1400 Jahren. Wenn man bedenkt, dass überall wo heute der Islam herrscht, vorher das Christentum war, dann kann man sich vorstellen, wie viel christliches Blut geflossen ist. 

Auch muss man wissen, dass sich das Christentum in den ersten drei Jahrhunderten friedlich unter Verfolgung der ersten Christen ausbreitete, das lief alles unter Herzverstand. Das waren echte Märtyrer, die bereit waren zu sterben, diese Christen waren überzeugt, dass das ewige Leben mehr Wert hat.


Erst als die römische Kirche die christliche Lehre als Machtdomaine missbrauchte, kam es zu Gräueltaten der Kirchenvertreter. Christen, die sich nicht dem katholischen Diktat unterwerfen wollten, wurden von den Kirchenvertreter verfolgt und getötet, das lange vor der Inquisition. Die Inquisition gab dann den Mordkelch dazu, wobei auf die Inquisition der Katholen noch die der Reformatoren folgte.

Video-Titel: 
Wenn die Schläfer in Deutschland erwachen, gibt es eine Apokalypse

Montag, 19. Oktober 2015

Weekly 43

Montag, der 18. Oktober 2015
ISIS ist im Vormarsch nach Europa, wo die Länder fast keine Armeen mehr haben, wo die Kasernen und Zivilschutzanlagen mit "Flüchtlingen" gefüllt werden. Den ISIS-Barbaren wird erzählt, dass Europa leicht einzunehmen ist, das wird geglaubt: Militär: IS kündigt Expansion nach Europa, Russland und Zentralasien an

Nehmen wir jetzt an, dass es stimmt, was ich schon mehrmals geschrieben habe, nämlich, wenn die Entrückung geschieht, so werden die Mohammedaner in Übermacht sein, dann ist Europa in der Drangsal.

Nun werden Obama & Company als Versager hingestellt, damit die Russen triumphieren können. Der Russe wird aber seine zaristischen Macht-Allüren auch noch zeigen, denn die ISIS-Barbaren fliehen nun in den Norden, um Europa zu schrecken und zu destabilisieren. Viele "Truther" und "Infokrieger" feiern schon den Kreuzzug von Putin: 

Video-Titel:
Der ISLAMISCHE STAAT! IS Terror

Ich habe von meinem Blog-Kollegen von new-euro-med Links erhalten, die aufzeigen, dass Putin immer noch dem Kommunismus anhängt: "Russia's President Vladimir Putin has described the collapse of the Soviet Union as "the greatest geopolitical catastrophe" of the 20th century."(Quelle: BBC NEWS)

Deswegen hat wohl auch Putin das Denkmal in Israel eingeweiht. Der Kommunismus war eine jüdische Schlacht gegen Christen, da wurden zirka 30 Millionen Christen getötet, wird auch "roter Holocaust" genannt, nur dass das nicht gelehrt wird. 

Hier die gehaltene Rede, kein Bedauern und keine Wiedergutmachung wegem Völkermord an den Christen: Israel's Russian WWII Memorial-Putin Speech / мемориала в Израиле

Schreie aus Italien, Zitat aus dem Video: "Ihr dreckigen Weisse, ihr müsst alle sterben"

Grosse Zeichen vom Himmel ??? Blue Beam in Aktion: Mysterious City Appears In Sky Above China

Zur Illu-Seite "Hartgeld": Da wurde ein Kommentar veröffentlicht, der die bayerischen Visionen kurz zusammenfasste. Dieser Kommi wurde wieder gelöscht mit Begründung: "Unsinnige Prophezeihungen entfernt.WE." (Quelle: HARTGELD scrollen zu 18.10.2015)

Ist es nicht interessant, das Irlmaier, der die vielen Fremden und anderes, aber auch einen Russen-Angriff voraussah, dass dieser Ablauf nicht mit dem Illu-Masterplan von Eichelburg und seinen Illu-Quellen übereinstimmt. Denn nach Eichelburg kommen die Russen den Europäern helfen und nach Irlmaier greifen die Russen Deutschland an. Für Eichelburg ist Putin ein Königmacher (siehe Donnerstag vom Weekly 39), somit ist Eichelburg auch ein russischer Agent. 

Ja und vielleicht habe ich deswegen so viele Russen auf meinem Blog ??? 

Dienstag, der 20. Oktober 2015

Freitag, 16. Oktober 2015

Analyse der Rabinovich-Rede

Dieser Bericht ist eine Fortsetzung der "Rede von Rabinovich". Der Masterplan hat sich zeitlich um Jahre verzögert, weil angeblich Stalin davon Wind bekam und deswegen ermordet wurde. Darauf wollte man den üblen Plan vergessen lassen, was eine Verzögerung zur Folge hatte.

Ich hatte die Rede von 1952 nicht zitiert, weil diese als antisemitisch gilt und somit das Veröffentlichen problematisch ist. Da ich aber fast zu jeder Aussage von Rabinovich nicht als antisemtisch geltendes "Material" beifügen kann, möchte ich diese Analyse nun veröffentlichen. Zuerst folgt immer eine Aussage von Rabbi Rabinovich, dann der Kommentar mit offiziellen, nicht strafbaren Belegen und beweisführenden Quellen:

Rabinovich sagte: "Ihr wurdet hierher gerufen, um die hauptsächlichsten Schritte unseres neuen Programmes festzulegen. Wie Ihr wisst, hofften wir, 20 Jahre Zeit vor uns zu haben, um die im II. Weltkrieg von uns erzielten grossen Gewinne zu festigen, jedoch hat unsere, auf gewissen lebenswichtigen Gebieten stark zunehmende Stärke, Opposition gegen uns erweckt und wir müssen deshalb jetzt mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln dahin wirken, den Ausbruch des III. Weltkrieges zu beschleunigen.
1. Beweisführender Kommentar: Die grossen Gewinne sind sicherlich die Entmachtung des russischen Zaren und die Staatsgründung von Israel. Die kommunistische Revolution war unter jüdischer Führung gesteuert, was Putin persönlich bestätigte, somit ist schon eine Kriegs-Partei unter jüdischer Führung aufgedeckt. Adolf Hitler wurde gezielt gefördert und finanziell unterstützt, vermutlich war er ein zionistischer Agent, wobei ich offen lassen muss, ob Hitler selbst ein Jude war, die veröffentlichte Akte vom französischen Geheimdienst weist auf jüdische Wurzeln hin. 

2. Beweisführender Kommentar: Benjamin Freedman, selbst Jude, entlarvt die jüdischen Drahtzieher der drei Weltkriege in seiner Rede von 1961 als Zeitzeuge und als Ex-Elite-Mitglied. 

3. Beweisführender Kommentar: Den Pike-Plan möchte ich nicht als Beweis aufführen, da dieser nicht gesichert ist, wobei der Pike-Plan zum dritten Weltkrieg gerade vor unseren Augen durchgezogen wird: "Then everywhere, the citizens, obliged to defend themselves against the world minority of revolutionaries, will exterminate those destroyers of civilization, and the multitude, disillusioned with Christianity, whose deistic spirits will from that moment be without compass or direction, anxious for an ideal, but without knowing where to render its adoration, will receive the true light through the universal manifestation of the pure doctrine of Lucifer, brought finally out in the public view. This manifestation will result from the general reactionary movement which will follow the destruction of Christianity and atheism, both conquered and exterminated at the same time."
Rabinovich sagte: "Das Ziel, das wir während 3000 Jahren mit so viel Ausdauer anstrebten, ist endlich in unserer Reichweite und da dessen Erfüllung so sichtbar ist, müssen wir trachten, unsere Anstrengungen und unsere Vorsicht zu verzehnfachen. Ich kann Euch versichern, dass unsere Rasse ihren berechtigten Platz auf der Welt einnehmen wird: jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave! (Applaus seitens der Versammlung)."
1. Beweisführender Kommentar: Barbara Lerner, Direktorin von Paideia (europäisches Institut für jüdische Studien), hat die berechtigte jüdische Führerrolle eindeutig bestätigt. (Quelle: IBA-News 2010)

2. Beweisführender Kommentar: Im Talmud wird die jüdische Führerrolle so bestätigt: "... denn wenn der Messias kommt sind alle Sklaven der Israeliten." (Talmud: Erubin 43b)

3. Beweisführender Kommentar: In der Bibel wird die jüdische Führerrolle so bestätigt: "Es wird das Zepter nicht von Juda weichen, noch der Herrscherstab von seinen Füssen, bis dass der Schilo kommt und ihm die Völkerschaften unterworfen sind." (Genesis 49:10)
Rabinovich sagte: "Ihr erinnert Euch an unseren Propaganda Feldzug während der 1930er Jahre, welcher in Deutschland antiamerikanische Leidenschaften erweckte; zur selben Zeit weckten wir antideutsche Gefühle in Amerika, eine Kampagne, welche im II. Weltkrieg gipfelte. Ein ähnlicher Propaganda Krieg wird gegenwärtig intensiv auf der ganzen Welt durchgeführt. Kriegsfieber wird durch ein stets antiamerikanisches Sperrfeuer in Russland geschürt, derweil in Amerika eine antikommunistische Angstmacherei über das Land fegt. Diese Kampagne zwingt alle kleineren Nationen zur Gemeinschaft mit Russland oder zum Bündnis mit Amerika."
1. Beweisführender Kommentar: Der antideutsche Propaganda-Feldzug wurde mit einem Boycott-Aufruf gegen deutsche Güter gross in den Zeitungen geführt: "Judea Declares War on Germany! Jews of all the World Unite! Boycott of German Goods! Mass Demonstrations!" (Quelle: Daily Express 1934)

2. Beweisführender Kommentar: "We Jews are going to bring a war on Germany." (Quelle: United Jewish Campaign 1934)
3. Beweisführender Kommentar: Dass West gegen Ost und Ost gegen West kriegerisch hetzen, ist in den letzten Kriegen ersichtlich, sei es In Vietnam, in Afghanistan, im Irak, in Libyen, in Syrien, in der Ukraine. Immer wieder dieselbe Kriegstrategie der beiden Grossmächte. Die arte-Doku "Sowjetische Intervention - 1979 der Afghanistan Krieg verändert die Welt" zeigt das sehr deutlich für den Fall Afghanistan auf. (Quelle: arte)
4. Beweisführender Kommentar: Auch in den Propaganda-Medien ist festzustellen, dass die russischen Medien ami-feindlich und die amerikanischen russen-feindlich sind. 
Rabinovich sagte: "Unser dringendstes Problem im Moment ist, den zaghaftende militärischen Geist der Amerikaner zu entflammen. Das Versagen der Akte für die allgemeine Militär Dienstpflicht (bei der Abstimmung im Kongress), war ein schwerer Rückschlag für unsere Pläne, es wurde uns aber versichert, dass eine entsprechende Massnahme sofort nach den Wahlen 1952 im Kongress durchgepeitscht wird (gemeint ist die Präsidentschaftswahl am 4. 11. 1952, bei der Eisenhower gewählt wurde). Das russische Volk, ebenso wie die asiatischen Völker, stehen unter Kontrolle und sind kriegswillig, wir müssen aber warten, um uns der Amerikaner zu versichern."  
1. Beweisführender Kommentar: Dwight Eisenhower war von 1953 bis 1961 amerikanischer Präsident. Aufrüstung und kalter Krieg, also das West-Ost-Gefecht wurde durch Eisenhower so richtig angeheizt. Die aggressive Eisenhower-Doktrine wurde aber nach 1959 wieder aufgegeben. (Quelle: WIKI)

2. Beweisführender Kommentar: Im zweiten Weltkrieg war Eisenhower Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte, somit wurde aus einem Kriegstreiber ein Präsident. (Quelle: WIKI)
3. Beweisführender Kommentar: Rolf Hochhuth schreibt: "Doch die USA können trotzdem ruhig schlafen: Sie wissen ja, was wir Europäer, mit denen sie seit dem Kalten Krieg Blinde Kuh spielen, erst vor zwei Jahren erfahren haben. Und was sie sogar dem allertreuesten ihrer Partner, Konrad Adenauer, stets verschwiegen haben: Dass Kreml und Weisses Haus seit 1952 ein Geheimabkommen haben, demzufolge, sollte doch der Kalte Krieg in einen heissen ausarten, garantiert in Russland und Amerika keine Fensterscheibe kaputtgeht, sondern "lediglich" Polen und Germany weggemacht werden: Der ungeheuerlichste Verrat an einem Verbündeten, von dem je erfahren hat, wer noch Geschichte liest ..." (Quelle: Berliner Zeitung)
4. Beweisführender Kommentar: Die aktuelle Kriegslage zeigt, dass sich West und Ost in der Ukraine und im Nahen Osten gegeneinander kriegerisch aufbieten, indem Putsche organisiert werden. Der Fall von Gaddafi zeigt auf, wie die Amis denken und handeln: "We cam, we saw, he died". (Quelle: CBNNEWS)
5. Beweisführender Kommentar: Seitdem die Armee Putins in den syrischen Krieg zog, ist wieder festzustellen, dass Obama und seine Verbündete mit Putin und seinen Verbündeten uneins sind, ein Gross-Konflikt wird somit ausgelöst.
Rabinovich sagte: "Dieses Programm wird sein Endziel, die Entfachung des III. Weltkrieges, erreichen, der bezüglich Zerstörungen alle früheren Kriege übertreffen wird. Israel wird selbstverständlich neutral bleiben, und wenn beide Teile verwüstet und erschöpft am Boden liegen, werden wir als Schiedsrichter vermitteln und Kontrollkommissionen in alle zerstörten Länder senden. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Goyim für alle Zeiten beenden. Wir werden unsere Identität allen Rassen Asiens und Afrikas offen aufdecken. Ich kann mit Sicherheit behaupten, dass zur Zeit die letzte Generation weisser Kinder geboren wird. Unsere Kontrollkommission wird, im Interesse des Friedens und um die Spannungen zwischen den Rassen zu beseitigen, den Weissen verbieten, sich mit Weissen zu paaren. Weisse Frauen sollen von Mitgliedern der dunklen Rassen begattet werden und weisse Männer nur dunkle Frauen begatten dürfen. So wird die weisse Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weissen das Ende des weissen Menschen bedeutet, und unser gefährlichster Feind zur Erinnerung wird. Wir werden ein Zeitalter des Friedens und der Fülle von zehntausend Jahren beschreiten: die Pax Judaica, und unsere Rasse wird unangefochten die Erde beherrschen. Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten."
1. Beweisführender Kommentar: Der Gründer Coudenhove-Kalergi von PAN-Europa schreibt: "Die Folge ist, dass Mischlinge vielfach Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit und Treulosigkeit mit Objektivität, Vielseitigkeit, geistiger Regsamkeit, Freiheit von Vorurteilen und Weite des Horizontes verbinden. Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide  Zukunftsrasse, äusserlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen." (Quelle: Coudenhove-Kalergi)

2. Beweisführender Kommentar: Bereits im Jahre 2008 schrieb Nicke Fagge aus Mali: "Brussels economists claim Britain and other EU states will 'need' 56 million immigrant workers between them by 2050 to make up for the 'demographic decline' due to falling birth rates and rising death rates across Europe. (Quelle: EXPRESS)
3. Beweisführender Kommentar: Sarkozy mit teils jüdischen Vorfahren nennt Mischehen 2008 eine Pflicht für Frankreich, aber keine Pflicht für Israel. (Quelle: Nicolas Sakozy)
4. Beweisführender Kommentar: In der renommierten Zeitung "The Telegraph" ist im Jahre 2009 zu lesen: "Labour threw open Britain's borders to mass immigration to help socially engineer a 'truly multicultural' country, a former Government adviser has revealed" (Quelle: The Telegraph)

5. Beweisführender Kommentar: Die Durchmischung der Rasse ist gezielte Strategie der Globalisten, so schreibt Thomas Barnett: "Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, sie soll durch die Vermischung der Rassen herbeigeführt werden, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu begreifen, aber Intelligent genug um zu arbeiten." (Quelle: Non Profit News)

6. Beweisführender Kommentar: Spitzenpolitiker Gregor Gysi ist beglückt über das Aussterben der Deutschen, er sagte: "Jedes Jahr sterben mehr Deutsche als geboren werden, das liegt zum Glück daran, dass die Nazis sich auch nicht besonders vervielfältigen" (Quelle: Gregor Gysy)

7. Beweisführender Kommentar: "Der Abgeordnete der russischen Staatsduma Evgeni Födorov spricht von strategischem Ziel der USA die nationale Identitäten Europas mittels Migrantenströme aufzulösen, damit ein möglicher nationaler Widerstand einzelner Länder und Völker gegen die US-Herrschaft nicht zustande kommen kann." (Quelle: POZNAVATELNOE)
8. Beweisführender Kommentar: Jüdischer Buchautor Yascha Mounk schrieb: "In Westeuropa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist: Länder, die sich als monoethnische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln. Wir wissen nicht, ob es funktioniert, wir wissen nur, dass es funktionieren muss." (Quelle: Spiegel, Ausgabe 40, 2015)
9. Beweisführender Kommentar: Frans Timmermans meint, dass es in Europa nur mit einer Mulikulti-Gesellschaft Freiheit und Frieden geben wird: (Quelle: Frans Timmermans)
Frage aus der Versammlung: "Rabbi Rabinovich, wie wird es mit den verschiedenen Religionen nach dem dritten Weltkrieg?"

Rabinovich antwortete: "Es wird keine Religionen mehr geben. Nicht nur, dass die Existenz einer Priesterklasse eine ständige Gefahr für unsere Herrschaft bleiben würde, auch der Unsterblichkeitsglaube würde unversöhnlichen Elementen in vielen Ländern geistige Kraft geben und sie derart zum Widerstand gegen uns befähigen. Wir werden jedoch die Rituale und Sitten des Judaismus beibehalten als Wahrzeichen unserer erblichen Herrscherkaste, unsere Rassengesetze verschärfen, indem keinem Juden erlaubt sein wird, ausserhalb unserer Rasse zu heiraten, auch wird kein Fremder von uns angenommen werden."

1. Beweisführender Kommentar: Bereits im jüdischen atheistischen Kommunismus wurden die Religionen verboten oder unterdrückt, wobei der Glaube an einen Gott im Jenseits ausgerottet wurde, aber der Glaube an einen diesseitigen "Gott" bestehen durfte. Kirchen wurden zerstört, Synagogen hingegen nicht. Christen wurden ermordet, Juden hingegen nicht: "Fifteen years after the Bolshevist Revolution was launched to carry out the Marxist program, the editor of the American Hebrew could write: 'According to such information that the writer could secure while in Russia a few weeks ago, not one Jewish synagogue has been torn down, as have hundreds--perhaps thousands of the Greek Catholic Churches ... In Moscow and other large cities one can see Christian churches in the process of destruction ... the Government needs the location for a large building," (American Hebrew, Nov. 18, 1932)
2. Beweisführender Kommentar: Albert Pike wird 1920 von Howell Arthur Gwynne so zitiert: "...will receive the true light through the universal manifestation of the pure doctrine of Lucifer, brought finally out in the public view." (Quelle: Gwynne, Buchseite 52)
3. Beweisführender Kommentar: Geständnis von Harald Wallace Rosenthal. "Die meisten Juden mögen es nicht zugeben, aber unser Gott ist Luzifer." (Quelle: Rosenthal-Interview)
Rabinovich sagte: "Wir könnten gezwungen sein, die grimmigen Tage des II. Weltkrieges, als wir zuliessen, dass Hitlerbanditen einige der Unseren ermordeten, zu dem Zwecke zu wiederholen, um Beweise und Zeugen zu haben, um zu Gericht zu sitzen und die Hinrichtung der Führer Amerikas und Russlands zu rechtfertigen, nachdem wir den Frieden diktiert haben. Ich bin sicher, dass Ihr auf dieses Opfer leicht eingehen werdet, da das Opfern seit je das Losungswort unseres Volkes gewesen ist, und der Tod einiger Tausend im Tausch für die Weltherrschaft tatsächlich ein niedriger Preis ist."
1. Beweisführender Kommentar: Die Opfer mit der Anzahl von sechs Millionen Juden wurde schon vor dem Holocaust in den Zeitungen beklagt. Somit ist einfach einmal das Jammern über Opfer, als Jammern an der Klagemauer zu verstehen. (Quelle: Verschiedene Zeitung aus den Vorkriegsjahren)
2. Beweisführender Kommentar: Über zugelassene Leichen in der eigenen Reihe ist auch der jüdische SS-Mann Adolf Eichmann mitverantwortlich: "Eichmann war Leiter des für die Organisation der Vertreibung und Deportation der Judenzuständigen Eichmannreferats des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA) in Berlin." (Quelle: WIKI) "Als Eichmannreferat, auch Judenreferat, wird eine Gestapo-Abteilung im Reichssicherheitshauptamt (RSHA) während des Zweiten Weltkrieges bezeichnet. In dieser Dienststelle wurde ab 1941 die sogenannte Endlösung der Judenfrage administrativ koordiniert und organisiert. Die Mitarbeiter des Eichmannreferates waren somit massgeblich am Holocaust beteiligt." (Quelle: WIKI)

3. Beweisführender Kommentar: Rabbi Michoel Dov Ber Weissmandl, der mit Eichmann verhandelte und mittels Lösegeldzahlungen die Deportationen in die Todeslager verhindern wollte, entwickelte den "Europa-Plan", welcher scheiterte: "Und nach der bittersten Episode in der jüdischen Geschichte köderten sich die zionistischen Staatsmänner die gebrochenen Flüchtlinge in den DP-Camps und verweigerten ihnen jegliche Verlegung an einen anderen Ort ausser Palästina, nur aus dem Grunde, dass sie ihren Staat aufbauen konnten." (Quelle: Der Israelit)
Rabinovich sagte: "Um Euch von der Gewissheit unserer Führerschaft zu überzeugen, lasst mich Euch aufzeigen, wie wir alle Erfindungen der weissen Völker zu Waffen gegen sie gemacht haben. Ihre Druckerpressen und Radios sind die Sprachrohre unserer Wünsche und ihre Schwerindustrie stellt die Instrumente her, die sie hinaussenden, um Asien und Afrika gegen sie selbst zu bewaffnen. Unsere Interessen in Washington erhöhen bei Weitem das 'Punkt Vier' Programm für die industrielle Entwicklung in zurückgebliebenen Gebieten der Welt, so dass, nachdem die Industriebetriebe und Städte Europas und Amerikas durch den Atomkrieg zerstört sind, die Weissen keinen Widerstand gegen die grossen Massen der dunklen Rassen mehr bieten können, welche dann ihre unbestrittene Überlegenheit halten werden." 
1. Kommentar: Die Systemmedien sind gesteuert, wobei die Saudis auch mitmischen. Ob die grossen Leitmedien jüdisch kontrolliert sind, kann ich nicht beweisen.
2. Kommentar: Der weltweite Waffenhandel funktioniert so, dass jeder Waffen kaufen kann, der das notwendige Geld hat oder auf Pump bekommt. So haben die ISIS-Schergen russische Kalaschnikovs und japanische Toyota-Wagen. Wie weit das alles unter jüdischer Führerschaft abläuft, kann ich nicht beweisen.
3. Beweisführender Kommentar: Rabbi Baruch Efrati schreibt unverblümt: "Juden sollten sich an der Tatsache erfreuen, dass das christliche Europa seine Identität verliert, als Strafe für das, was es uns Hunderte von Jahre antat, die wir dort im Exil waren. ... Er fügte jedoch hinzu, dass die Juden beten müssen, dass die Islamisierung des Grossteils Europas dem Volk Israels nicht schaden wird." (Quelle: Criticomblog)
4. Beweisführender Kommentar: Rabbiner erhoffen sich die Zerstörung von Amerika und Europa: "Russia has entered into Syria with great strength and even China has announced that they will be doing so also. This will apparently lead to the Third World War with the United States and its allies and to horrifying spilling of blood until they will all be destroyed." (Quelle: Sholom Berger)
Rabinovich sagte: "Und so, mit dem Ausblick auf den Weltsieg vor Augen, geht zurück in Eure Länder und steigert euer gutes Wirken, bis zu dem sich nähernden Tag, wenn Israel sich enthüllen wird, in all seinem glorreichen Schicksal, als das Licht der Welt."
1. Beweisführender Kommentar: Jesus sagte: Ich bin das Licht der Welt. Der Herr der Welt ist nicht das Licht, deswegen musste Jesus kommen, um der Welt das Licht und die Wahrheit zu bringen, daher gab es weder Licht noch Wahrheit, denn sonst hätte Jesus nicht kommen müssen. In jeder Synagoge brennt ein Licht für Jahweh, aber Jahweh ist das Licht für eine dunkle Kammer, ein Scheinlicht.

2. Beweisführender Kommentar: Israel ist nicht das Licht, denn erstens ist Jesus das Licht und zweitens wird in Jesaja das antichristliche Reich unter Herrschaft von Israel beschrieben: "... ja, er spricht: Es ist zu gering, dass du mein Knecht bist, um die Stämme Jakobs aufzurichten und die Geretteten Israels wiederzubringen; darum will ich dich zum Lichte der Heiden machen, dass du mein Heil seiest bis ans Ende der Erde." (Jesaja 43:6)
    

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Ben Joseph und Ben David

Über die zwei Messiasse, die krypto-jüdische Jahweh-Anhänger erwarten, habe ich schon einmal berichtet. Nun möchte ich einen weiteren Bericht dazu schreiben, weil die weltpolitische Lage sich immer mehr zuspitzt.

Die Krypto-Rabbiner beziehen sich auf viele autorisierte Texte, die zwei Messiasse vorgeben. Eine Textstelle ist beispielsweise im Tanach im Buch von Obadja zu lesen: "Und das Haus Jakob wird ein Feuer sein und das Haus Joseph eine Flamme; aber das Haus Esau wird zu Stoppeln werden; und jene werden sie anzünden und verzehren, dass dem Hause Esau nichts übrigbleiben wird; denn der HERR hat's gesagt!" (Obadja 1:18)

Viele Rabbiner vertreten die Ansicht, dass das Haus Esau das christliche Europa oder die christliche Kirche ist, die vernichtet werden müssen. Das muss man so einmal schlucken, wenn diese jüdische Auslegung stimmt, so wissen wir, was uns blühen wird.

Rabbi Baruch Efrati schreibt unverblümt: "Juden sollten sich an der Tatsache erfreuen, dass das christliche Europa seine Identität verliert, als Strafe für das, was es uns Hunderte von Jahre antat, die wir dort im Exil waren. ... Er fügte jedoch hinzu, dass die Juden beten müssen, dass die Islamisierung des Grossteils Europas dem Volk Israels nicht schaden wird." (Quelle: Criticomblog)


Und Rabbi Sholom Berger schlägt mit gleichem Hammer auf die heidnischen Völker. Der Rabbi meint, das Blut werde fliessen bis alles zerstört sein wird: "Russia has entered into Syria with great strength and even China has announced that they will be doing so also. This will apparently lead to the Third World War with the United States and its allies and to horrifying spilling of blood until they will all be destroyed." (Quelle: BREAKING ISRAEL NEWS) 

Die Krypto-Rabbiner erwarten also einen Messias vom Hause Joseph (Haus Ephraim) und einen Messias vom Hause David. Der Ben Joseph kämpft mit Krieg gegen die böse Armee von Gog, er wird aber getötet, danach kommt Ben David, der als Messias alles in "friedliche Ordnung" für Israel bringen wird.

Zurzeit sind Putin und Obama zwei Kandidaten, die diese Messiasse sein könnten. Wobei eben einer getötet wird, das wäre dann der Ben Joseph. Bereits im Bericht "put-in-war"schrieb ich, dass Putin durch die Eroberung der Krim ein messianisches Ereignis für die Krypto-Rabbiner vollbrachte.

Nun zog die Armee von Putin in den Krieg, um die ISIS-Barbaren (Gog ???) zu bekämpfen. Das ist ein weiteres messianisches Ereignis für die Krypto-Rabbiner. Putin hat wohl selbst jüdische Wurzel und ist mit den Rabbiner im engen Austausch.


Die rabbinische Literatur zu diesen zwei Messiasse ist reichhaltig. Im Buch "Kol Ha Tor" wird offenbart, dass der Messias Ben Joseph auch gegen Amalek kämpfen wird. (Quelle: WIKI). Die Amalekiter sind Nachkommen von Esau. Bereits im 18. Jahrhundert zeigt eine Schriftrolle auf, dass Amalek das heutige Deutschland sei. Das ist doch in der aktuellen Lage, wo das deutsche Volk dem Untergang geweiht ist, sehr bemerkenswert und sehr übereinstimmend mit dem Zerstörungs-Erfüllungs-Wunsch vieler Rabbiner. 

Video-Titel: 
Messiah Ben Joseph & Ben David

Montag, 12. Oktober 2015

Weekly 42


Ein weiterer chasssidischer Rabbi, der den jüdischen Messias (Antichrist) für dieses jüdische Jahr (2015/2016) erwartet: "And soon we will merit seeing miracles and wonders this year when the Messiah is revealed through righteousness and loving-kindness. Amen!" (Quelle: BREAKING ISRAEL NEWS)

Ein Pastor, der noch mutig ist: Wie gehen Christen mit der Zuwanderungsproblematik um?

Allahu Akbar in Celle (Deutschland), die Muslime sollen angeblich Christen jagen: bewaffenete tschetschenische Asylanten jagen Christen Deutschland Celle

Allahu-Akbar-Gebrülle und Gewalt in Deutschland: ZDF.Info Flüchtlinge die für den Koran Christen jagen 02.10.2015

Merkel willkommt auch die Verbrecher. Die feigen Mohammedaner, die oft nur im Mob zustechen: Student (29) vor Pizzeria niedergestochen

Putin setzt nicht Obama schachmatt, denn die zwei Endzeitfiguren wissen genau, was sie tun müssen, beide bekommen Befehle und Marschbefehle von oben, von der Ober-Lumpen-Elite, deswegen ist der Titel des folgenden Video putin-freundlich, der Inhalt ist aber korrekt. Es ist wohl der Machtwechsel vom Huren-System zum Tier-System:

Video-Titel: 
Putin setzt Obama in der "NWO" Schachmatt! Luke Rudkowski ✔

Bald kommen noch die scharia-freundlichen Afghanen, das sind dann die Fachkräfte für Drogen-Komplikationen: Zehntausende Afghanen wollen nur noch weg

Ich dachte zuerst, dass ist eine Witzmeldung, denn wer bezahlt diesen Aufwand, der Asylant bekommt alles gratis und der Deutsche ein Ventil: Mit Ventilaufsätzen gegen Rundfunkbeitrags-Muffel

An was erinnert euch das ??? Das sah ich schon 2001 in einer Massenvernichtungsmedien-Sendung: 4 von 6 Hochhäusern erfolgreich gesprengt: Glasgows neue Skyline?

Dienstag, der 13. Oktober 2015